Pressestimmen

Die Schule benötigt ein Bibliotheks-Programm, die IT-Branche sucht Fachkräfte. Ein Digital-Projekt bringt beide zusammen.

10.09.2020 | Freie Presse 
Auerbach. Am Ende hat es länger gedauert, doch für das Resultat gab es jede Menge Lob: Auf den Tag genau vier Jahre nach dem Start einer Software-Arbeitsgemeinschaft hat ein Trio am Goethe-Gymnasium Auerbach das Computerprogramm für die Schulbibliothek präsentiert.

Die Softwarebranche hat sich in den vergangenen Jahren im Freistaat gut entwickelt. Damit der Wachstumskurs weitergehen kann, soll die Politik wach gerüttelt werden.

25.04.2019 | Freie Presse

Dresden/Chemnitz.In einem gemeinsamen Positionspapier fordern Sachsens Digitalverbände sowie 60 Unternehmen der Branche ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der digitalen Entwicklung im Freistaat. „Die digitale Transformation bietet große Chancen für die Wirtschaft in Sachsen“, sagte Dirk Röhrborn, Landessprecher des IT-Verbandes Bitkom am Donnerstag bei der Vorstellung des Memorandums. Für diese Transformation müsse allerdings das Potenzial der sächsischen Softwarebranche künftig voll ausgeschöpft werden. Vor allem beim Fachkräftenachwuchs sehen die Autoren des Papieres noch dringenden

Die Förderung von technischem Verständnis kann nicht früh genug beginnen. Am Oelsnitzer Gymnasium gibt es dazu jetzt eine besondere Initiative.

21.12.2018 | Freie Presse

Oelsnitz. Neues Roboter-Projekt am Oelsnitzer Julius-Mosen-Gymnasium: Es heißt „Programmieren mit Lego Mindstorms“ und hat bereits 20 Schülerinnen und Schüler in seinen Bann gezogen. Die ersten Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 für die AG liegen ebenfalls schon vor. Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative des Vogtlandkreises und des Netzwerkes Südwestsachsen Digital. Geld wird vom Vogtlandkreis, dem Freistaat Sachsen sowie dem Förderverein des

05.12.2018 | TV Westsachsen

In diesem Jahr im Frühjahr hat sich in unserer Region das Netzwerk Südwestsachsen Digital gegründet. Es will der Wirtschaft bei der immer stärker werdenden Digitalisierung helfen und Unternehmen zusammenbringen. Der Verein vereint bereits 300 Firmen und Institutionen aus ganz Südwestsachsen.

Der Vogtländische Verein zu Berlin hat in der Hauptstadt einen Auftritt organisiert. Auch Musikinstrumentenbauer waren dabei.

08.11.2018 | Freie Presse

Berlin. Mehr als 160 Gäste, darunter der chinesische Wirtschaftsattaché Li, waren am Dienstag in die Sächsische Landesvertretung in Berlin gekommen, um sich über das Vogtlandund die Vorzüge der Region zu informieren. Dazu eingeladen hatte der Vogtländische Verein zu Berlin, an dessen Spitze die vogtländische CDU-Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwassteht. Das Vogtland war neben Firmenvertretern unter anderem mit dem Landrat des

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei SWS Digital e. V. werden?

Zur Anmeldung

Termine

Digitaloffensive Pflege 2020
02. October 09:00 Uhr

Gemeinsam bringen das Netzwerk Südwestsachsen Digital, die Steuerberaterin Ines Scholz und Prozesscoach Thomas Böckelmann Menschen zusammen, die die digitale Entwicklung in der Pflege vorantreiben möchten. Inhaber von Pflegeunternehmen berichten aus der Praxis, Vertreter der Hochschul-Forschung und der AOK zeigen neue Entwicklungen und Anbieter digitaler Lösungen stellen ihre konkreten Ansatzpunkte vor.

Newsfeed

Das Wichtigste in Ihrem Unternehmen sind die Mitarbeiter*innen mit ihrem Knowhow, ihrer Kreativität und ihrem Engagement. Diese Kompetenzen bauen auf

Newsletter

● Relaunch der SWS-Website fertig

Mehr erfahren!

Folgen sie uns!

SWS Digital auf Facebook!

SWS Digital auf Instagram!

SWS Digital auf XING!