Plauen, 05.08.2020. Markneukirchen hat über die digitale Spendenplattform der Volksbank Vogtland 2.225,- EUR in zwei Monaten eingesammelt. Eingesetzt wird das Geld für Materialien für den Roboterbau, Werkzeug, IT und EDV sowie für die Finanzierung der Reisekosten zu den Wettkämpfen. Die Junginformatiker aus dem Vogtland sind mit die besten Entwickler von Lego-Robotern in Deutschland und gehören zu den Favoriten bei den Nationalen Robo-Cup-Wettbewerben. Weitere Spenden für die Roboter-Experten sind noch bis zum 7. September möglich.

 

„Mit dem Geld können wir jetzt weitermachen. Danke an die Unterstützer. Die Schüler erarbeiten technisches Wissen, um die Roboter exakt zu steuern. Und um zu gewinnen“, sagt Mirko Schiller, Leiter der Informatik AG und Vorstandsmitglied SWS Digital e.V. . Beeindruckend ist die Liste der Titel: Deutscher Vizemeister 2018, Vize-Europameister 2019, Mehrfach-Sieger Ostdeutschlands.

Die bisherigen Unterstützer sind das Unternehmen Simba n³, die Jobbörse WIKWAY, einzelne Spender und der Verein Südwestsachsen Digital. Mit dem Robotorbau erwerben die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 des Gymnasiums Markneukirchen Kenntnisse in Informatik, Robotik und 3-D-Druck. Die Informatik-Arbeitsgemeinschaft ist überregional vernetzt, fördert die Ausbildung in den MINT-Fächern bei Kindern und Jugendlichen und unterstützt engagierte Schülerinnen und Schüler.

Auf der digitalen Spendenplattform „Gemeinsam stark – viele schaffen mehr“ der Volksbank Vogtland stellen Vereine und private Initiativen ihr Projekt vor, und suchen im Internet Förderer. Für jede Spende gibt die Bank etwas dazu. Auch die Sparkasse Vogtland hat mit „99 Funken“ eine solche digitale Sammelbüchse für einen guten Zweck.

Spendenplattform Volksbank https://gemeinsam-stark.viele-schaffen-mehr.de/robocup/Supports_2/

Spendenplattform Sparkasse https://www.99funken.de/

 

Informatik AG Gym Markneukirchen

Informatik AG des Gymnasiums Markneukirchen mit Informatik-Lehrer Mirko Schiller (rechts)

 

Über SWS Digital e.V.

Das Netzwerk Südwestsachsen Digital e.V. (SWS Digital) ist ein Kooperationsnetzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung mit dem Ziel, Unternehmen und Institutionen bei der erfolgreichen Gestaltung der Digitalisierung zu unterstützen und Südewestsachsen als erfolgreiche Technologieregion bekannt zu machen. Der einge­tragene Verein wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Plauen. Aktuell hat der Verein 76 Mitglieder, über 1.800 Kontakte im Netzwerk und Projektgruppen zu den Themen: Fachkräfte für Morgen, Startups, Digitale Transformation, Smart Cities & Regions, Digital Finance und eHealth.

 

Kontakt: Norbert Eder, Tel.: +49 151 26 40 57 07, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;  www.sws-digital.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei SWS Digital e. V. werden?

Zur Anmeldung

Termine

Mitarbeiter entscheiden bei neuen (IT)-Prozessen mit - Mitarbeiter mitnehmen bei Veränderungen.
13. Dezember 2022 17:00 Uhr

Newsfeed

Yvonne Magwas, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Mitglied im Kuratorium von SWS Digital e.V., berichtet in der Juli-Ausgabes des Berlin

Newsletter

● Einladung: SWS-Forum, Zwickau. 27.10.

Mehr erfahren!

Folgen sie uns!

SWS Digital auf Facebook!

 

SWS Digital auf Instagram!

 

SWS Digital auf LinkedIn!

 

SWS Digital auf Twitter!

 

SWS Digital auf YouTube!