Auszeichnungen für IK Elektronik GmbH, GEWA music GmbH und MG Systems GmbH

Plauen, 24. Oktober 2019. Beim Wettbewerb um den Innovationspreis Digitalisierug des Netzwerks Südwestsachsen Digital e.V. 2019 haben IK Elektronik aus Muldenhammer den ersten Preis, GEWA music aus Adorf den zweiten Preis und MG Systems aus Plauen den dritten Preis gewonnen. Die Preisgelder sind mit 1.000 EUR, 750 EUR und 500 EUR dotiert.

 

 

IK Elektronik GmbH
Die IK Elektronik wurde für ihren Ansatz ausgezeichnet, als Elektronikunternehmen selbst ein digitalisiertes Produkt entwickelt zu haben: den „Strompager DX“. Er wurde für das intelligente Stromnetz, das „Smart Grid“ entwickelt und sorgt durch das Ab- und Zuschalten von Energieerzeugern, Energiespeichern und Energieverbrauchern per Funk für Netzstabilität und Versorgungssicherheit besonders beim Einsatz erneuerbarer Energiequellen.. Herausragend ist die intelligente digitale Lösung eines Elektronik-Unternehmens für die komplexe Aufgabe Erzeugung, Speicherung und Verbrauch von Strom über Funk zu verbinden. Nach dem erfolgreichen Test der Eigenentwicklung wurden bereits 50 Muster für Versuchsanlagen an Stadtwerke und Energieversorger geliefert.

Jan-Erik Kunze, Geschäftsführer von IK Elektronik sagt dazu: „Als Dienstleister für die Entwicklung und Fertigung von Elektronik arbeiten wir normalerweise nur im Auftrag unserer Kunden. Wir sehen aber in der Herausforderung, das Energienetz zu digitalisieren und damit für die Energiewende fit zu machen, eine wichtige Aufgabe und bieten mit unserem „StromPager DX“ eine innovative Lösung dafür an. Über die Auszeichnung dieser Lösung mit dem Innovationspreis des SWS freuen wir uns sehr.“

 

GEWA music GmbH
Das Adorfer Unternehmen GEWA music erhält den Innovaitonspreis für ihre Entwicklung eines Digitalpiano und digitalen Schlagzeuges. Die Trommeltöne wurden hochauflösend in rennomierten Tonstudios aufgenommen. Die Schläge auf die Trommel, werden über eine piezobasierte Technologie erkannt und im Modul ausgewertet. Das Modul bietet, dank dem modernen Touch User Interface, unglaublich viele Einstellmöglichkeiten und stellt eine großartige Grundlage für weitere Entwicklungen dar. Überzeugt haben die Einzigartigkeit des Produktes, hoher Kundennutzen und Ergebnis eigener Entwicklung.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt in diesem Rahmen einen solchen Anklang gefunden hat und sind stolz, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Musikinstrumentenbranche im Vogtland weiter voranzutreiben. Vielen Dank an SWS-Digital für diese tolle Plattform!“

 

MG Systems GmbH
Aus Plauen kommt das Softwareunternhemen MG Systems. Preiswürdig war eine Softwarelösung, die von der Bestellung im angebundenen Shop über Robotersteuerung, das Bereitstellen von Laufzetteln und die produktangepasste Verpackung im Unternehmen digital begleitet und steuert. Beeindruckt war die Jury vom roten Faden durch das ganze Projekt, die komplette Umstellung auf digitale Prozesse, von Bestellung bis Vertrieb, sowie die Mitarbeiterorientierung durch Vereinfachung der Prozesse.

„Der Standort Plauen ist historisch eng mit der Textilindustrie verbunden. Gerade in diesem Bereich ist es leicht, den Anschluss an die globale Konkurrenz zu verlieren. Durch eine gelungene und mitarbeiterfreundliche Digitalisierung verschiedenster Prozesse, können wir die Schnelligkeit, die der Standort ermöglicht, nutzen und preisliche Vorteile herausarbeiten.“

Ziel des Wettbewerbs ist erfolgreiche Digitalisierungsprojekte auszuzeichnen und andere Unternehmen und Institutionen dazu zu ermutigen. Gesucht waren Unternehmen oder Institutionen, die mit Digitalisierung ein Problem gelöst haben, etwas verbessert haben,  etwas Neues geschaffen haben. Insgesamt wurden 15 Einreichungen nominert. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Innovationspreis Rotary Club Plauen am 24. Oktober 2019 in der IHK Plauen statt.

 

Über SWS Digital e.V.
Das Netzwerk Südwestsachsen Digital e.V. (SWS Digital) ist ein Kooperationsnetzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung mit dem Ziel, Unternehmen und Institutionen in der Region Südwestsachsen bei der erfolgreichen Gestaltung der Digitalisierung zu unterstützen. Der einge­tragene Verein wurde 2017 gegründet und hat seinen Sitz in Plauen. Aktuell hat der Verein 50 Mitglieder, über 1.500 Kontakte im Netzwerk und Projektgruppen zu den Themen: Fachkräfte für Morgen, Startups, Einstieg in die Digialisierung, Digitale Wertschöpfung, Finanzierung und Smart City & Region.

 

Kontakt
Norbert Eder
Tel.: +49 26 40 5707, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; www.sws-digital.de

 

Staatsminister Oliver Schenk besucht Netzwerk Südwestsachsen Digital e.V. (SWS)

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei SWS Digital e. V. werden?

Zur Anmeldung

Termine

Online-Lehrerstammtisch
22. October 16:30 Uhr

Zum nächsten Lehrerstammtisch erhalten Sie einen Überblick zum Thema Künstliche Intelligenz. Außerdem möchten wir Ihnen Ansätze für die Lehrerschaft und Lerninhalte aufzeigen. 

Newsfeed

Ziel Innovationspreis Digitalisierung

Das Netzwerk Südwestsachsen Digital e.V. möchte mit dem Innovationspreis auf die Bedeutung der

Newsletter

● Vorstellung Vanessa Adler

Mehr erfahren!

Folgen sie uns!

SWS Digital auf Facebook!

SWS Digital auf Instagram!

SWS Digital auf XING!