Bildercollage Gipfeltreffen 22.06.2023

 

Am 22. Juni 2023 folgten 57 Teilnehmer der Einladung im Rahmen des Projektes MOONRISE von SWS Digital e.V.

 

Viele Unternehmen und Institutionen verfügen über Erfahrungen mit Digitalisierungsprojekten. Wir wollen Anregungen geben und genau diese Erfahrungen austauschen, wie nächste Schritte zur Vertiefung und strategische Ansätze aussehen könnten. Wir laden Sie herzlich zur Präsenzveranstaltung „SWS-Gipfeltreffen - Digitale Horizonterweiterung: Mit IT die nächste Stufe der Entwicklung von Unternehmen und Institutionen erreichen“ auf Sachsens höchsten Punkt, den Fichtelberg, ein. Es erwarten Sie Workshops, Walk & Talk, Roundtable in der Schwebebahn, Hüttenvesper und Networking. Mutige können Deutschlands längste Fly-Line - 1.500 m fliegend - ausprobieren.

 

Constantin Gläß, Geschäftsführer des Fichtelberghauses und Norbert Eder von SWS Digital e.V. begrüßten die Teilnehmer.

Prof. Dr. René Peinl (Hochschule Hof), Projektleiter von MOONRISE, startete direkt mit einer Keynote zum Thema „Mit Digitalisierung die nächste Stufe erreichen - Rückstände abbauen und Vorsprung sichern.“

 

Anschließend folgten die ersten drei parallelen Sessions:

 

  • Innovationspotentiale in Unternehmen heben: gezielt digitalisieren. Entscheidungskriterien und Roadmap.
    Referenten: Susanne Schörner-Richter und Frank Ogrissek, Schleifscheibenfabrik Alfons Schmeier GmbH & Co. KG; Matthias Hofmann und Philipp Herpich, Startpunkt Digital GmbH.
    Moderation: Frank Baumann und André Meyer, DURAMENTUM GmbH & Co. KG
  • Lizenzkostenfreie Technologien stärker im Unternehmen nutzen – von Wikis, LibreOffice, OpenProject oder HiCuMES. Überblick und Erfahrungsaustausch.
    Referent: Einführung und Moderation: Prof. Dr. René Peinl, Hochschule Hof
    Praxisbeispiel: Fabian Liesch, Alpha Sigma GmbH
  • Fachkräfte halten, Kunden binden. Innovationskultur bieten.
    Referent: Mike Rickmann, Context Engineering

 

Nach dem Wechsel konnten sich die Teilnehmer erneut für eine von drei paralleln Sessions entscheiden.

 

  • Mehrwerte aus Daten schöpfen. Für Unternehmen und Institutionen.
    Referenten: Einführung und Moderation: Prof. Dr. Christoph Laroque und Wibke Kusturica, DataLab WestSax, Westsächsische Hochschule Zwickau
    Vorstellung Realexperiment: Marco Franke, Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig e.V.
  • Online-Marketing: Tipps für WebShop-Verkauf.
    Referenten: Input und Moderation: Kai Rottstädt, IPlaCon GmbH
    Praxisbeispiele: Maik Hellinger, Rohema Percussion OHG; Alexander Walther, Softlevel Systems GmbH
  • Digitalisierung als Treiber regionaler Wertschöpfung – Überblick und Beispiele.
    Referent: Input und Moderation: Matthias Stock, innosaxess GmbH

 

Im Außenbereich folgten dann zwei Aktivitäten:

 

Eine Fahrt mit der Fly-Line ins Tal oder Fahrt mit der Schwebebahn als Elevator-Pitch.
Fragestellung der beiden moderierten Fahrten in der Schwebebahn, zu denen sich die Teilnehmer positionieren sollten, war „Was wären die nächsten Entwicklungsstufen für meine Organisation, die mit Hilfe von IT erreicht werden könnten?“ Während der Tal- und Bergfahrt wurde dazu ausgiebig diskutiert.

 

Anschließend folgte ein weiterer aktiver Part im Außenbereich: der Walk & Talk.

Die Teilnehmer konnten sich für drei Fragestellungen entscheiden. Ortskundige führten sie auf unterschiedlichen Wegen rund um das Plateau des Fichtelberges.

 

Die drei Fragestellungen lauteten:

 

  • Weiterbildung von Mitarbeitern bei Digitalisierungsprojekten.
  • Firmenkooperationen, Ökosystem, Nutzen aus Netzwerken.
  • Daten nutzen

 

Unterwegs wurden die Fragen moderiert erörtert und die Läufer tauschten sich zu ihren jeweiligen Erfahrungen aus.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen im Restaurant Erzgebirgsstuben, auf eigene Kosten, konnten die Teilnehmer Networking betreiben und von den praktischen Erfahrungen der Anderen profitieren.

Footer zur Föderung VA Moonrise

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei SWS Digital e. V. werden?

Zur Anmeldung

Termine

Digitalisierung beim Bauen (BIM), digitaler Zwilling und Co-Creation mit dem Kunden – Gamechanger für die Bau- und Möbelindustrie?
25. April 2024 16:00 Uhr

Jugendschutz: Pornografie & KI
13. Mai 2024 16:00 Uhr

TUCconnect Frühling
15. Mai 2024 10:30 Uhr

Newsfeed

Es ist soweit: Am 8. Februar 2024 gab es den Startschuss für das Streckennetz der Zukunft. Das Projekt „Smart Rail Connectivity Campus“ beschäftigt

Newsletter

● Einladung: SWS-Forum. Chemnitz. 19.03.

Mehr erfahren!

Folgen sie uns!

SWS Digital auf Facebook!

 

SWS Digital auf LinkedIn!

 

SWS Digital auf Twitter!

 

SWS Digital auf YouTube!